Frequently Asked Questions


 

1.       Sind die KUNST Bücher als offizielles Lehrmittel zugelassen?

 

Nein, zumindest nicht als "echtes" Schulbuch. 

 

Das heißt aber nicht, dass sie im Unterricht nicht einsetzbar sind.  Im Gegenteil: Die Bücher sind als ergänzende Handbücher gedacht, ähnlich den bekannten Prüfungsvorbereitungs-Büchern mit dem roten Umschlag.

Diese Einsatzform ist mit dem zuständigen Referat des KuMi abgestimmt!

 

Der Grund ist, dass ich den Kunsterklärer selbstständig, nebenberuflich betreibe und ein Genehmigungsverfahren nur von einem offiziellen Verlag angestoßen werden kann.

 

 

 

2.       Sind die KUNST Bücher für SchülerInnen oder LehrerInnen gedacht?

 

Beides!

 

Die eigentliche Idee ist, dass besonders die SchülerInnen die Bücher nutzen, um Unterrichtsinhalte zu vertiefen und für die Prüfungen mit Farb-Abbildungen konzentriert wiederholen können.

 

Aber: Auch für die eigene Unterrichtsvorbereitung und -gestaltung können die KUNST Bücher gut genutzt werden.

 

 

 

3.       Gibt es zu den Büchern auch Übungsaufgaben, etwa als Kopiervorlage?

 

Noch nicht, aber das ist in Planung.

 

 

 

4.       Welche Bücher kommen noch?

 

Ich habe einige in Planung, ein paar davon schon als Konzept konkretisiert.

 

Geplant sind auf jeden Fall:

 

·         KUNST 9

 

·         KUNST 10

 

·         Die Systematische Bildanalyse (als eigenes, vertieftes Buch)

 

·         Zeichnen für den Unterricht (für LehrerInnen)

 

5.       Kann ich die KUNST Bücher auch am Gymnasium sinnvoll nutzen?

 

Sicher!

 

Als Ergänzung zu den Materialien des gymnasialen Unterrichts sind die Bücher gut geeignet. Gerade bei meinen Videos, die ja mit den KUNST Büchern eng verwoben sind, bekomme ich regelmäßig tolles Feedback von AbiturientInnen in der Vorbereitung.

 

 

 

6.       Wie kam es zum Kunsterklärer?

 

Durch den blanken Materialmangel.

 

Ich habe festgestellt, dass es – speziell für den Realschulbereich – de facto keine spezialisierten Ergänzungsmaterialien gibt. So kam ich dazu, den YouTube-Kanal zu gründen.

 

Da ich im eigenen Unterricht schon länger erfolgreich mit selbst erstellten Heften zur Kunstgeschichte arbeite, war der Schritt zu den KUNST Büchern nur logisch.

 

 

 

7.       Warum gibt es nur so wenige Videos?

 

Wahrscheinlich Zeitmangel.

 

Ideen für Videos habe ich, aber um ein Thema ordentlich durchzuplanen, zu recherchieren, Text schreiben, aufnehmen, Bilder suchen, finden und alles montieren… Ihr seht, das ist recht intensiv. Ich könnte jede Woche ein Video machen, dann müsste aber die Qualität leiden, und das will ich definitiv nicht.

 

 

 

8.       Was verdienst du mit YouTube?

 

Nichts.

 

Keines meiner Videos ist oder war je monetarisiert.

 

 

 

9.       Wann kommt das nächste Buch?

 

KUNST 9 ist für SEPTEMBER 2019 geplant.

Daumen drücken, dass es klappt - ich gebe mein Bestes!

 

 

 

10.   Kann ich dich für Museumsführungen buchen?

 

Nein.

 

Ich empfehle hierfür, besonders im Münchener Raum, den Verein „Beruf Kunstvermittlung e.V.“.

 

 

 

11.   Kann ich dich für Fortbildungen buchen?

 

Das müsste über den offiziellen Dienstweg geklärt werden.

 

Aber wenn es klappt, ich würde mich freuen.

 

 

 

12.   Was ist die Antwort auf das Leben, das Universum und Alles?

 

42.